image
  • 1
Dienstag, 16 November 2021 11:31

Britta Thienemann

Written by
Rate this item
(0 votes)

Britta Thienemann

Reikimeisterin-/ Lehrerin
Shihan Kaku im Jikiden Reiki
 
Steuerfachangestellte   

 

Mein Reiki-Weg...
 
...begann 2008. Ich hatte bereits einiges über Reiki von meiner Mutter gehört und auch die eine oder andere Behandlung erhalten und 2008 siegte die Neugierde und ich meldete mich zu meinem ersten Reiki-Seminar an. Sehr schnell merkte ich, dass Reiki mir bei meinem stressigen Büro-Job hilft und so begann mein Meisterweg.
Seit Anfang 2012 bin ich als Meisterin/Lehrerin in der Takata-Linie in meiner nebenberuflichen Reiki-Praxis tätig.
Da Reiki ein Weg ist, lernte ich 2017 über Ute Vetter und Frank Arjava Petter Jikiden-Reiki kennen und lieben. 2018 begann ich dann meinen Jikiden-Reiki-Weg. Seit Anfang 2020 habe ich als Shihan Kaku die Erlaubnis Shoden-Kurse zu unterrichten. Und der Weg geht weiter...
 
ProReiki
 
Ich bin seit Herbst 2011 Mitglied beim Berufsverband.
Seit 2018 bin ich zertifizierte Ausbilderin und Anwenderin.
Ebenfalls seit 2018 unterstütze ich den Vorstand der Finanzen als Vorstandsreferentin.
Seit 2019 bin ich Regionalgruppenleiterin für die Region Aachen und GLS-Referentin.
 
Berufliches Umfeld
 
Seit 1989 bin ich als Steuerfachangestellte tätig. Dieser Beruf ist mit seiner "erdschwere" das genaue Gegenteil von Reiki und so ergänzt sich beides für mich in wundervoller Art und Weise.
Read 94 times Last modified on Freitag, 19 November 2021 13:01

Latest from Regina Zipfl

More in this category: « Richter Dagmar