image
  • 1

ProReiki NEWSLETTER Oktober 2014


 

Newsletter als PDF zum Download

 

Rechtsberatung

Fragen zur Berufsausübung mit Reiki

Für ProReiki - Mitglieder besteht die Gelegenheit, bei wichtigen berufsrelevanten Fragestellungen eine telefonische Erstberatung im Umfang von ca. 15 min. kostenfrei in Anspruch zu nehmen. Wir freuen uns, dass wir mit dem Rechtsanwalt Claus Hochgrebe einen weiteren Kooperationspartner dafür gewinnen konnten.

Für die telefonische Erstberatung unserer Mitglieder ist die Zustimmung der Geschäftsstelle notwendig, deshalb bitte Anliegen dazu über das Kontaktformular zuerst an die Geschäftsstelle richten. ProReiki hat für diese Beratungen ein Jahresbudget festgelegt. Ist dieses erschöpft besteht für unsere Mitglieder weiterhin die Möglichkeit, diese kompetente Beratung als Selbstzahler in Anspruch zu nehmen. Alle Informationen zur Rechtsberatung sind auf unserer Internetseite zu finden: www.proreiki.de/kooperationen/rechtsberatung. 

 

Qualifizierung und Zertifizierung

ProReiki setzt Standards

Vier arbeitsreiche Tage in Gersfeld liegen hinter uns. Am ersten und zweiten Oktober 2014 setzte sich die Arbeitsgruppe „Qualifizierung und Zertifizierung“ um Teamleiterin Brigitte Grimberg zur abschließenden Besprechung der nötigen Unterlagen und Verfahrensweisen zusammen. (143 Jahre Reiki-Erfahrung ab dem jeweils ersten Grad, als Summe der Mitwirkenden in der Arbeitsgruppe).  Die exzellente Vorarbeit, sowie die intensive Arbeit an beiden Tagen ermöglichten es, alles zum endgültigen Beschluss für die Vorstands- und Ratssitzung in den folgenden zwei Tagen bereit stellen zu können. Im gleichen Zuge wurden die Gestaltungsrichtlinien für die notwendigen Druckerzeugnisse festgelegt.

Von links nach rechts: Rolf Blum, Ute Vetter, Birgit Grobbecker, Volker Wesenberg, Angela Zellner, Brigitte Grimberg, Janina Köck, Reinhard Clemen, Regina Zipfl

Von links nach rechts: Rolf Blum, Ute Vetter, Birgit Grobbecker, Volker Wesenberg, Angela Zellner, Brigitte Grimberg, Janina Köck, Reinhard Clemen, Regina Zipfl

Alles in Allem ein rundes Paket. Ab 1. Quartal 2015 können wir damit die Zertifizierung für aktive ProReiki-Mitglieder anbieten. Die Mitglieder des oben genannten Teams haben bereits oder werden bis Anfang kommenden Jahres das komplette Qualifizierungs- und  Zertifizierungsprogramm selbst absolviert haben, mit entsprechender Dokumentation.

So gewährleistet ProReiki, dass die Qualifizierung und Zertifizierung der Mitglieder professionellen Ansprüchen genügt.

 

Vision 2020

ProReiki definiert Ziele

Mit viel Liebe zur Sache und profunder Reiki-Kompetenz  gestalteten sich die Vorstands- und Ratstage am dritten und vierten Oktober 2014: Beschlussfähige Themen wie die Zertifizierung wurden diskutiert und verabschiedet, und die ProReiki-Vision für die kommenden sechs Jahre ist entwickelt worden. 

Der Flipchart-Aufschrieb von  unserer Vorsitzenden Angela Zellner, die die Sitzung in gewohnt professioneller Art leitete, zeigt, wo’s bis 2020 lang gehen soll.

Der Flipchart-Aufschrieb von  unserer Vorsitzenden Angela Zellner, die die Sitzung in gewohnt professioneller Art leitete, zeigt, wo’s bis 2020 lang gehen soll.

Es kann manchen verwundern wie einfach die fünf Zeilen sind, und dennoch müssen sie einmal so aufgeschrieben werden. Auch wenn es trivial klingen mag, so steckt in dieser Form und mit einem Zieldatum versehen eine große Kraft. 

Wir alle arbeiten mit „Herz und Hand“, deshalb bleibt handschriftliches tiefer in uns verankert. Gemeinsam schaffen wir es und noch vieles mehr ...

In dem Zusammenhang hier nochmal die herzliche Einladung an alle, die Lust und Zeit haben und die sich in ehrenamtlicher Art mit den (sicher reichlich vorhandenen) Kompetenzen bei ProReiki einbringen möchten. 

Wir freuen uns sehr auf Sie! 

Wer regelmäßig mitgestalten möchte ist auch im ProReiki-Team für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation willkommen. Fachliche Kompetenz ist wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Trauen Sie sich!

 

Willkommen im Team Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Patrick Lankau stellt sich vor

„Mein Name ist Patrick Lankau. Geboren bin ich in Völklingen an der Saar, aufgewachsen in Saarbrücken. Seit 1993 lebe ich in Hamburg. Ich bin als Freelancer freiberuflich unterwegs. Mein Schwerpunkt ist dabei Kreativretusche und Bildbearbeitung mit Photoshop im Verpackungsdesign. Ich illustriere auch und erstelle aufwändige Reinzeichnungen in Illustrator oder InDesign. Außerdem unterrichte ich Menschen in dieser Technik. 

Zum Reiki kam ich 2009, ich lernte das Usui Shiki Ryoho. Und Reiki gab mir viel. Seit 2012 bin ich selbst Reiki-Lehrer. In der Jikiden-Linie habe ich bei Arjava Petter Shoden und Okuden gelernt. Zusätzlich zu meiner Reiki-Praxis bin ich als Geistheiler/Schamane tätig. 

Das Heilen ist meine Passion. Reiki ist immer präsent, den ganzen Tag. Ich beschäftige mich gerne mit allem, was mit Reiki zu tun hat. Als ich ProReiki kennenlernte dauerte es noch ein Jahr, bis ich mich anmeldete. 2014 nahm ich am Jahrestreffen teil. Vieles hat mich berührt, vor allem Don Alexander und die Rede von Phyllis Furumoto und ihr Projekt Reiki Home. In mir wuchs der Wunsch, dem Verband meine Unterstützung anzubieten. Ich werde mich nützlich machen. Mein Ziel ist es, dass Reiki ein Bestandteil der Heilkultur in Deutschland wird. Eine Anerkennung als Beruf ist eine großartige Sache.“

 

Reiki-im Aufwind

Empfehlen Sie uns weiter

Wir ProReiki-Mitglieder schätzen schon lange die Berufshaftpflichtversicherung, die in einer Mitgliedschaft für nur 120,– Euro im Jahr automatisch mit dabei ist. Da diese nicht nur Reiki, sondern auch andere Tätigkeiten wie z. B. Shiatsu, Meditation, Osteopathie, Coaching, Qi Gong, Fußreflexzonenmassage, Astrologie etc. einschließt, wäre es für Freunde oder Bekannte aus den vorgenannten Berufen eine Überlegung wert, sich in Reiki einweihen zu lassen. Verweisen Sie doch auf www.proreiki.de unter „Kooperatiospartner“ beim Punkt Berufshaftpflicht. Dort gibt es ein Infoblatt zum Versicherungsumfang als PDF-Download. Die Versicherung ist natürlich auch für Reiki-Leute interessant, die lediglich z.B. Yoga als (Neben-) Beruf ausüben. Jedes neue Mitglied zählt.

 

Charakterisierung von Reiki-Stilen und -Richtungen durch ProReiki

Arbeitserleichterung bei der Aufnahme neuer Mitglieder

Mit der weltweiten Verbreitung des Usui-Systems des Reiki haben sich verschiedene Formen und Stile des Systems sowie verschiedene individuelle Lehrweisen herausgebildet. ProReiki – der Berufsverband e.V. versammelt Vertreter verschiedener Reiki-Richtungen und Lehrweisen unter einem Dach. 

Dabei ist der Berufsverband das „gemeinsame Haus“, das auf dem festen Fundament gemeinsamer Werte ruht. Dieses bietet Raum für u.a. die verschiedenen internationalen Reiki-Richtungen und -Linien. Zur Vereinfachung der internen Arbeit z.B. bei der Mitgliederaufnahme hat ProReiki einzelne Stile und Richtungen charakterisiert. Kürzlich abgeschlossen wurde die Charakterisierung von Shingon Reiki, so dass jetzt die folgenden Reiki-Stile und -Richtungen von ProReiki charakterisiert sind: Usui Shiki Ryoho, Jikiden Reiki, Rainbow Reiki® (Rainbow Reiki® ist eine in der EU geschützte Marke von Walter Lübeck), The Radiance Technique, Osho Neo-Reiki, Rei-Ki-Balancing, Shingon Reiki.

Ein wichtiger Teil des o.g. Fundaments ist der ProReiki-Basistext „Gemeinsame Werte – Definitionen und Grundsätze“, der erste grundlegende Text aus der Gründungsphase. Er kann auf unserer Internetseite hier unter 5. nachgelesen werden: http://www.proreiki.de/proreiki-der-berufsverband/ueber-proreiki.

Reiki-Praktizierende und -Meister/-Lehrer, deren Praxis und Lehre im Einklang mit diesen Prinzipien stehen, werden von ProReiki anerkannt, unabhängig davon, ob sie sich als „Freie Meister“ sehen, sich einer bestimmten Reiki-Richtung zugehörig fühlen oder, was ihre Zuordnung betrifft, gar nicht konkret werden. D.h. die oben beschriebene Charakterisierung einzelner Reiki-Stile und -Richtungen ist keine Voraussetzung für eine Mitgliedschaft bei ProReiki!

 

Hanna Schmidt zum Abschied

Wir haben die traurige Nachricht erhalten, dass unser Mitglied Hanna Schmidt aus Mülheim an der Ruhr am Abend des 10. Oktober im Alter von 83 Jahren verstorben ist. Hanna hat seit 1994 Reiki praktiziert und war eines unserer ersten Mitglieder. Wir schätzen Ihr beharrliches Wirken für Reiki sehr und werden es auch in ihrem Sinn fortsetzen.

Unser Mitgefühl ist bei Ihrer Familie und ihren Freunden. 

 

Finanzen

Säumige Beitragszahler

Leider müssen wir feststellen dass es Mitglieder gibt, die auch trotz mehrmaliger Kontaktaufnahmen Ihrer Verpflichtung zur Beitragszahlung nicht nachkommen. Das ist auch bei ProReiki wirtschaftlich nicht tragbar und aus Fairnessgründen den anderen Mitgliedern gegenüber nicht zu akzeptieren.

Aus diesem Grund wird ProReiki (wie jedes andere Unternehmen auch) die Notwendigkeit, ein Mahnverfahren einzuleiten, überprüfen. Der Vorstand möchte explizit auch auf die Möglichkeit eines Verbandsausschlusses bei Nichtzahlung des Beitrages und Einleitung des Mahnverfahrens hinweisen. Dies möchten wir natürlich vermeiden und bitten Sie, Ihre Beiträge pünktlich zu bezahlen. Bei finanziellen Schwierigkeiten bzw. Zahlungsengpässen kann mit dem Vorstand für Finanzen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Kontakt aufgenommen werden. 

 

Spruch des Monats

Von Mong Dsi, 372-389 v. Chr., konfuzianischer Philosoph

„Die Verantwortung für sich selbst ist die Wurzel jeder Verantwortung.“

 

Mit herzlichen Grüßen 
von ProReiki-Vorstand und -Kommunikationsteam 

Read 3940 times Last modified on %PM, %21 %929 %2014 %23:%Okt

Newsletter


HIER anmelden

Mitgliedschaft


Mitglied werden